Der neue GdF-Vorstand: (von links nach rechts)  Marc T. Oehler (BILSTEIN GROUP), Evi Hoch (Wilo-Foundation), Wulf-Christian Ehrich (IHK zu Dortmund), Dr. Thorsten Siepe (Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft), Axel-Rainer Hoffmann (VOLKSWOHL BUND), Lambert Lensing-Wolff (Lensing Media), Guido Baranowski (TechnoConsult), Dr. Anton Mindl, Prof. Dr. Manfred Bayer (TU Dortmund), Elke Niermann (audalis), Johann Jaeger (Jaeger Zentrale Dienste) / Foto: Oliver Schaper.  Nicht auf dem Foto: Dr. Patrick Niehr (WILO SE), Peter Orth (Sparkasse Dortmund), Guntram Pehlke (DSW21), Reinhold Schulte (SIGNAL IDUNA Gruppe), Thomas Westphal (Stadt Dortmund). Der neue GdF-Vorstand: (von links nach rechts) Marc T. Oehler (BILSTEIN GROUP), Evi Hoch (Wilo-Foundation), Wulf-Christian Ehrich (IHK zu Dortmund), Dr. Thorsten Siepe (Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft), Axel-Rainer Hoffmann (VOLKSWOHL BUND), Lambert Lensing-Wolff (Lensing Media), Guido Baranowski (TechnoConsult), Dr. Anton Mindl, Prof. Dr. Manfred Bayer (TU Dortmund), Elke Niermann (audalis), Johann Jaeger (Jaeger Zentrale Dienste) / Foto: Oliver Schaper. Nicht auf dem Foto: Dr. Patrick Niehr (WILO SE), Peter Orth (Sparkasse Dortmund), Guntram Pehlke (DSW21), Reinhold Schulte (SIGNAL IDUNA Gruppe), Thomas Westphal (Stadt Dortmund).

GdF-Mitgliederversammlung 09.06.2022 - neuer Vorstand wurde gewählt

„Die Gesellschaft der Freunde der Technischen Universität Dortmund e. V. schafft Kontakte zwischen der Technischen Universität und dem wirtschaftlichen, politischen sowie kulturellen Umfeld.“ Dies betonte der Vorsitzende Guido Baranowski anlässlich der Jahresmitgliederversammlung am 9. Juni 2022. „Gerade angesichts des Fachkräftemangels ist eine enge Kooperation zwischen Universität und Unternehmen besonders wichtig“, zeigte sich Baranowski überzeugt.

Bei der Vorstandswahl bestätigten die Mitglieder der Freundegesellschaft den bisherigen Vorstand (siehe Anlage) und wählten als neues Vorstandsmitglied hinzu: Thomas Westphal, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund. Das bisherige Vorstandsmitglied Ullrich Sierau stellte sich nicht mehr zur Wahl. Guido Baranowski dankte Herrn Sierau für sein langjähriges Engagement. Der neue Vorstand wählte Guido Baranowski, zu seinem Vorsitzenden, Johann Jaeger zum stellvertretenden Vorsitzenden sowie Wulf-Christian Ehrich, Stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK zu Dortmund, zum Geschäftsführenden Vorstandsmitglied.

Im anschließenden Vortrag zum Thema “Was uns aufregt: Inflation und Unsicherheit“, stellte Prof. Dr. Henrik Müller, Professur für Wirtschaftspolitischen Journalismus an der TU Dortmund und einer der DoCMA-Gründer, aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Dortmund Center for data-based Media Analysis (DoCMA) vor: Einen neuartigen Inflationsindikator und einen Unsicherheitsindikator. Das DoCMA der TU Dortmund beschäftigt sich mit der Vermessung von Mediendiskursen mittels Big-Data-Verfahren. Im Zentrum stehen dabei wirtschaftspolitische Fragestellungen.

Gelesen 392 mal